Bed and Breakfast in Costa Rica aufmachen

Geschäftsideen für Auswanderer: B&B in Costa Rica eröffnen

Wer hat nicht schon davon geträumt, einmal ein kleines Bed & Breakfast (B&B) zu eröffnen und das Leben etwas gemütlicher anzugehen. Am Besten gleich an einem schönen, verträumten Ort an einem costa-ricanischen Strand…

Der Traum vom eigenen B&B in Costa Rica: Was zu beachten ist und welche Vor- und Nachteile es gibt.

 Nicht was du suchst? Schau dir all unsere Geschäftsideen an! 

Was ist ein Bed & Breakfast?

Ein Bed & Breakfast, B&B oder auch B’n’B ist ein privat geführtes, kleines „Hotel“. Im Gegensatz zum Hotel wird dabei sehr viel Wert auf eine private Atmosphäre gelegt. Bed & Breakfast ist Englisch für „Bett und Frühstück“. Im deutschsprachigen Raum wird es oft auch als „Privatzimmer“ bezeichnet, also ein Zimmer bei privaten Personen.

Oft ist es auch so, dass die Besitzer im gleichen Haus leben und sich die Gäste fast schon in deren Wohnraum aufhalten. So kann es etwa sein, dass das Esszimmer für das Frühstück auch von den Gästen genutzt wird oder diese das Wohnzimmer nutzen können.

Die Kosten für eine Übernachtung sind dabei oft etwas günstiger als in einem Hotel vom gleichen Standard, aber definitiv teurer als in einem Hostel. B&B’s verfügen zumeist über 1 bis 4 Zimmer.

Bed and Breakfast in Costa Rica

Ein B&B eröffnen in Costa Rica

Bed & Breakfasts sind in Costa Rica ziemlich weit verbreitet und können über Webportale wie AirBNB gefunden werden. Vor allem bei Touristen aus dem englischsprachigen Bereich ist diese Form der Unterkunft bekannt und beliebt. Somit kann die Eröffnung eines B&B als legitimes Geschäftsmodell verstanden werden.

Im Gegensatz zu einem Hostel oder Hotel, kann im Prinzip jedes Wohnhaus als B&B genutzt werden. Wer als Auswanderer also selbst baut, der kann in der Planung entsprechende Vorkehrungen treffen, damit Gäste empfangen werden können.

Wenn du an Costa Rica denkst kommst du ins Träumen?
Du könntest dir ein Leben hier vorstellen?
Auswandern ist dein Traum...?

Aber... du bist dir nicht sicher und hast so viele Fragen!

Dann helfen wir dir gern...

Vorteile des Geschäftsmodell

  • Tiefere Baukosten als bei einem Hotel oder Hostel.
  • Die familiäre Atmosphäre kann günstiger umgesetzt werden, als teure Einrichtung in einem Hotel.
  • Kein Personal nötig, da du als Betreiber relativ wenig Aufwand hast.
  • Durch die persönliche Art, können Gäste einzeln überzeugt werden und Empfehlungen (Werbung) ergibt sich von selbst.

Frühstück im BnB Costa Rica

Nachteile eines B&B

  • Durch die begrenzte Anzahl Zimmer, können nur wenige Gäste empfangen werden. Genügend Einnahmen zu generieren ist nicht einfach.
  • Der Aufwand für Marketing ist zu Beginn gleich hoch, wie für ein großes Hotel. Der Ertrag aber kleiner.
  • 2-3 schlechte Reviews bei Tripadvisor oder anderen Portalen, können das B&B-Abenteuer schnell beenden.

Beispielrechnung: B&B mit 3 Zimmern

Nehmen wir an, dein Bed & Breakfast verfügt über drei Zimmer und in den guten Monaten erfreust du dich über 20 gebuchte Nächte pro Zimmer. Bei einem durchschnittlichen Preis von 55$ wären das: USD 3’300

Das hört sich fürs Erste nicht schlecht an, wenn man bedenkt, dass der Durchschnittslohn der Ticos deutlich unter diesem Betrag liegt. Überlegt man sich aber, welche Kosten anfallen, wird davon nicht mehr viel übrig bleiben.

Im weiteren sind 20 Nächte pro Monat bei vielen B&Bs eher Wunschdenken. Das mag in der Hochsaison so sein (eventuell sogar fast ausgebucht), für die meisten Monate dürfte diese Quote aber schwierig zu erreichen sein.

Ideen für die Umsetzung

Sofern du als Betreiber des B&B im gleichen Haus wohnst, solltest du unbedingt dafür sorgen, dass dein Bereich klar von jenem der Gäste getrennt ist. Auf keinen Fall möchtest du, dass ein Gast plötzlich aus versehen in deinem Schlafzimmer steht. Auch ein privater Rückzugsort (nicht das Schlafzimmer) sollte vorhanden sein. Ein Ort, wo du gemütlich einige Stunden verbringen kannst.

Auch beim B&B ist es so, dass du dich von der Konkurrenz abheben musst. Was unterscheidet also dein Angebot von den anderen? Warum sollte ein Tourist dich bevorzugen? Diese Fragen sind absolut kritisch für den Erfolg deines Geschäfts.

Nutze Seiten wie AirBNB (siehe oben) für die Recherche. Schau dir an, was die erfolgreichen Anbieter gut machen. Lies die Kommentare der Besucher und finde heraus, was diese beeindruckt hat. Nur so kannst du etwas aufbauen, was langfristig Chancen hat, sich zu etablieren.

BnB eröffnen in Costa Rica

Marketing für dein B’n’B

Wie bereits angesprochen, kommst du auch bei dieser Art Unterkunft nicht um das Marketing herum. Ohne Marketing geht mit Sicherheit nichts und du musst schneller zu machen, als du dich in Costa Rica einleben kannst.

Neben einer Website solltest du auch zusehen, dass du mit lokalen Geschäften Kooperationen eingehen kannst. Finde Angebote, die du deinen Gästen als Mehrwert empfehlen kannst, zum Beispiel Touren, Restaurants und Bars. Erstelle Flyer für dein B&B und tausche diese mit deinen Partner aus (gegenseitige Werbung).

Trage dein Angebot bei bekannten Seiten, wie Tripadvisor, Booking.com und AirBNB ein. Sorge dafür, dass du diese immer kontrollierst und auf Kommentare von Gästen antwortest.

Achtung:Du besitzt ein B&B in Costa Rica oder möchtest eines eröffnen? Dir fehlt das nötige Marketingwissen? Dann können wir dir helfen! (Klicken für mehr Infos.)

Fazit

Ein B&B ist eine günstigere Alternative zu einem Hotel oder Hostel. Damit genügend zu verdienen um zu leben, ist aber nicht einfach. Denn, mit wenigen Zimmern auf einen hohen Betrag zu kommen, ist nicht leicht. Zudem gibt es weniger Laufkundschaft, als etwa in einem Hostel und somit ist es schwieriger zukünftige Buchungen zu erhalten. Im Endeffekt bedeutet dies ständige Unsicherheit, da du nie weißt, wie die Lage in der nächsten Zeit aussehen wird. Insgesamt also sicher nicht die optimale Lösung.

Sehr interessant könnte ein B&B allerdings als Ergänzung zu einem anderen Geschäftsmodell sein. Wenn du also etwa erfolgreich Touren anbietest, könntest du deine Kunden im eigenen Bed & Breakfast unterbringen und so, ohne viel Aufwand, Mehreinnahmen generieren.

Hattest du auch schon die Idee ein B&B zu eröffnen? War der Artikel in dem Zusammenhang hilfreich? Sag uns deine Meinung in einem Kommentar.

Auswandern nach Costa Rica

Gerne unterstützen wir dich weiter.

Beantworte die folgende Frage:

Wo stehst du gerade?

Vielleicht auswandern?  Ich wandere aus!  Ich lebe in Costa Rica

Das könnte dich auch interessieren

Dani Schenker

Ich lebe seit Januar 2008 in Costa Rica, seit 2013 sogar ganz offiziell, mit Aufenthaltsbewilligung und alles was dazu gehört. Meinen Lebensunterhalt verdiene ich mit diversen Internetdienstleistungen. Ich wohne mit meiner Familie in Paraíso, in der Nähe von Cartago.

2 Antworten
    • Marc Tschallener
      Marc Tschallener says:

      Hi Malte,

      danke dir bestens für dein Feedback zu unserer Arbeit! 🙂

      Und es geht schon weiter, vielleicht interessiert dich mein neuer Artikel: tropenwanderer.com/wohnungen-vermieten-costa-rica.

      Viel Spass und beste Grüsse nach Seiseralm,
      Marc

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.