Costa Rica – Die Schweiz Zentralamerikas

Costa Rica wird immer mal wieder „Die Schweiz Zentralamerikas“ genannt. Sei es nun durch seine eigenen Landsleute oder von anderen.

Wieso eigentlich? Wir als Schweizer haben uns dies etwas genauer angeschaut.

Schöne Natur

Wie die Schweiz mit ihren schönen Seen, den schneebedeckten Bergen als auch den historischen Städtchen, hat auch Costa Rica einiges Schönes zu bieten.
Neben einigen Ruinen, welche von den Konquistadores herrühren, bezieht sich die Schönheit Costa Rica’s bestimmt mehr auf ihre Natur. Die Schweiz Zentralamerikas wartet mit äusserst hoher Biodiversität im Allgemeinen auf, die du in verschiedensten Nationalparks bestaunen kannst. Neben Regen-, Nebelwäldern, Mangroven, atemberaubend schönen Stränden, schlägt sich dies weiter in der Tierwelt nieder. Die Strände Costa Rica’s sind Herkunft verschiedener Schildkröten, welche jedes Jahr hierher zurück kehren, um ihre Eier abzulegen (Nationalpark Tortuguero), am Pazifik kannst du Wale und Delfine beobachten. Des Weiteren kannst du das Titiäffchen in den beiden Nationalparks Manuel Antonio als auch Corcovado beobachten – die einzigen Orte auf dem Planeten, wo du diese Affen in freiem Wildlebensraum noch findest.

Erfahre hier mehr über die Nationalparks Costa Ricas.

Strandbereich | Foto: Lapa Rios

Strandbereich | Foto: Lapa Rios

River Rafting auf dem Pacuare | Foto: Pacuare Lodge

River Rafting auf dem Pacuare | Foto: Pacuare Lodge

Lage

Beide Länder bilden das Herz des jeweiligen Kontinentes resp. Subkontinentes. Wir sprechen von der Lage der Länder.

Grösse des Landes

Die beiden Länder sind von der Fläche her ziemlich nah beieinander. Costa Rica’s 51’100km2 gegenüber 41’285km2 der Schweiz . Ähnlich auch leben die absolute Mehrheit der Menschen im sogenannten Zentraltal. So wie etwa das Flachland der Schweiz. Die Küstenregionen als auch höheren Gefielde Costa Rica’s sind weniger besiedelt, wie etwa die Bergregionen der Schweiz.

Politische Grundhaltung

Beide Länder repräsentieren eine neutrale Haltung auf dem internationalen Parkett mit einer humanitären Tradition. In der Schweiz wurde 1863 das rote Kreuz (roter Halbmond) gegründet, Genf ist der zweitwichtigste Sitz der Vereinten Nationen nach New York, … Auf der anderen Seite hat Costa Rica im Jahre 1949 ihre Armee abgeschafft und nutzt dadurch gesparte Gelder für Bildung und Kultur.

Kosten

Beide Länder sind teuer. Im Vergleich zur Kaufkraft der Bevölkerung ist Costa Rica relativ sogar teurer als die Schweiz. Bestimmte Dinge kosten im Herzen Zentralamerikas etwa gleich viel wie im europäischen Land. Und dies zu einiges tieferen Löhnen. Als Auswanderer gehst du in Costa Rica eher von Schweizer als von Deutschen oder Österreichischen Preisen aus.

Folklore

Nicht zuletzt dürfen wir erwähnen, dass die Schweiz sogar in der Folklore Musik Costa Rica’s erwähnt wird. Die Ticos bezeichnen sich selbst als die „La Suiza de Centroamerica“ (die Schweiz Zentralamerikas).
Als das Land, welches im Herzen des Subkontinentes Zentralamerika liegt, unabhängig von anderen Nationen, chancenbietend, neutral und humanitär eingestellt. Ausserdem hebt das Land gerne seine Naturschätze hervor, wofür das Land weltweit bekannt ist und auch ein beliebtes Reiseland ist.

Hier das Lied, genannt „Linda Costa Rica – Suiza Centroamericana“:

Lies hier mehr über das „pura vidades glücklichsten Landes der Welt.

Was denkst du? Kennst du Costa Rica bereits? Oder möchtest du vielleicht hierher reisen? Lass es uns wissen, wie immer in der Kommentarfunktion.

¡Pura vida!

 

Titelbild: Nicolas Raymond (modifiziert)

Fasziniert von Costa Rica?

Uns geht es genau so. Darum leben wir auch hier!

Du möchtest das Land und die Leute kennen lernen?

Das könnte dich auch interessieren

Marc Tschallener

Meine Frau und ich wohnen seit Dezember 2014 in der Stadt Cartago im Zentraltal Costa Ricas. Was für meine Frau eine Rückkehr in ihr Heimatland, ist für mich eine Auswanderung aus der Schweiz nach Zentralamerika. Hier arbeite ich im Tourismus-Bereich, in einer erfolgreichen Destination Management-Agentur.

2 Antworten
  1. Alexandra
    Alexandra says:

    Mein Mann und ich wollen im Winter 2016/Jänner 2017 nach Costa Rica Urlaub machen und uns auch gleich umschauen um ein Haus zu mieten. Im Sommer 2017 wollen wir nämlich nach Costa Rica auswandern, Rentnervisa. Wir sind schon sehr gespannt und freuen uns. Am Spanisch lernen sind wir auch schon. Für jeden Tipp oder auch gute Kontakte sind wir mega dankbar. Wir kommen mit unseren 2 Hunden.
    Lg. Gruss aus der Schweiz
    Alexandra und Jamel

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.