Digital Detox Hotel Costa Rica

Geschäftsideen für Auswanderer: Digital Detox Hotel in Costa Rica

Wenn wir hier von Geschäftsideen für Auswanderer sprechen, dann betonen wir immer wieder, wie wichtig ein Alleinstellungsmerkmal ist. Was kannst du anbieten was andere nicht haben? Wie unterscheidet sich die Erfahrung für den Kunden bei dir im Vergleich zu anderen Anbietern? Und so weiter.

In diesem Artikel soll es deshalb um eine Idee für Hotels gehen, die  zurzeit richtig im Trend liegt und daher viel Potenzial hat. Gerade in einem Land wie Costa Rica mit seiner unglaublichen Anzahl an Hotel, ist es extrem wichtig, dass du dich von anderen unterscheiden kannst.

Um was geht es genau? Um „Digital Detox“. Was das ist und wie du es umsetzen könntest zeigen wir dir nachfolgend.

Lies auch den allgemeinen Artikel mit Tipps zur Eröffnung eines Hotels. Falls du andere Geschäftsideen suchst, findest du diese hier.

Warum ist „anders“ sein wichtig?

Wenn es darum geht, sich von anderen Hotels abzuheben, kannst du ja immer den Preis senken… Oder nicht?

Ja, das ist zwar möglich aber sicher nicht der optimale Weg. Denn, tiefe Preise können Kunden anziehen, die du vielleicht gar nicht möchtest und vor allem musst du ja am Ende des Monats auch auf einen gewissen Betrag an Einnahmen kommen, wenn du überleben willst.

Da heute fast jeder Kunde die Hotels zuerst vergleicht, ist es wichtiger denn je, dass sich dein Angebot irgendwie von den anderen unterscheidet.

Schau dir zu diesem Thema unbedingt auch das folgende Video an. Ab Minute 3:15 spreche ich genau über diese wichtigen Fragen:

Was ist Digital Detox?

Ich erinnere mich noch an meine erste Costa Rica Reise… Damals suchten wir immer nach Hostels, die kostenloses Wifi anboten. Verrückt, wenn man so überlegt. Denn heute gibt es so gut wie kein Hotel oder Hostel mehr, dass kein Wifi bietet.

Das war 2007. Heute ist aus der Entwicklung der letzten Jahre heraus ein neuer Trend entstanden: Digital Detox.

Doch was hat es damit auf sich? Detox (Entgiftung) ist ein Begriff, der in den letzten Jahren vor allem in den Bereichen Diät, Abnehmen und Gesundheit viel genutzt wurde. Die Idee dabei ist es, denn Körper durch eine spezielle Diät (und oft auch mit Supplements) zu reinigen.

Digital Detox geht in eine ähnliche Richtung. Die Idee davon ist, sich selbst für eine bestimmte Zeit allen digitalen Medien zu entziehen. Also kein Fernsehen, kein Smartphone, kein Email, kein Facebook, eben kein Wifi.

Warum sollte das jemand wollen? Ältere Generationen konnten dem Ganzen eventuell noch etwas entfliehen, für die Jüngeren gibt es jedoch kaum mehr Auszeiten. Konstant schaut jeder auf sein Telefon und viele Konversationen finden übers Handy statt. Es ist das Letzte, was man vor dem Schlafengehen sieht und das erst am Morgen. Kein Wunder also, dass der eine oder andere mal gern eine Pause hätte.

Diese Pause nennt sich dann Digital Detox. Wie schwer es ist eine solche Phase durchzuziehen, zeigt zum Beispiel ein Selbstversuch von Anna Franzen, die darüber bei Zielbar berichtete.

Eine ausführlichere Beschreibung von Digital Detox liefert dazu Benjamin Brückner, ebenfalls in einem Artikel bei Zielbar.

Digital Detox in Costa Rica

Warum ist dieses Konzept für Hotels in Costa Rica so interessant?

Als Konzept für ein Hotel ist Digital Detox in mehrerer Hinsicht sehr interessant. Die folgenden Punkte würden wir dabei als besonders wichtig hervorheben:

  • Digital Detox liegt absolut im Trend und ein entsprechendes Hotel könnte daher sehr einfach vermarktet werden.
  • Du sprichst mit dem Thema in der Regel eine Zielgruppe an, die über finanzielle Mittel verfügt. Personen, die sich für das Thema interessieren sind in der Regel gut gebildet und sind nicht selten sogar Führungskräfte.
  • Costa Rica hat generell schon einen guten Ruf bei Leuten, die einfach mal abschalten und relaxen wollen. Das ist vor allem auch auf die Natur zurückzuführen. Das Konzept passt da also perfekt. Dies sieht man zum Beispiel auch an den vielen Yoga Camps, die eine sehr ähnliche Zielgruppe ansprechen.
  • Digital Detox bringt auch für den Betrieb des Hotels etwas, da weniger Infrastruktur bereitgestellt werden muss (keine Fernseher, kein Wifi, usw).
  • Das Konzept lässt sich auch sehr gut mit anderen Ideen kombinieren. Stichworte sind hier Yoga, Diät, Spiritualität, Retreat und so weiter.

TropenlifeWenn du an Costa Rica denkst kommst du ins Träumen?
Du könntest dir ein Leben hier vorstellen?
Auswandern ist dein Traum…?

Aber… du bist dir nicht sicher und hast so viele Fragen!

Dann helfen wir dir gern…

So setzt du die Digital Detox Idee in deinem Hotel um

Wenn du dein Hotel nun für Digital Detox „optimieren“ möchtest, was bedeutet das für dich?

Eines vornweg: Einfach den Fernseher aus dem Zimmer nehmen und das Wifi ausschalten, damit ist es nicht getan.

Das Konzept beruht zu einem grossen Teil darauf, wie du das ganzen verkaufst – also dem Marketing. Du musst deinen potenziellen Gästen klar machen, welchen Vorteil ein totales Abschalten wirklich bringt. Dazu musst du es den Gästen einfach machen, die „Entziehungskur“ auch wirklich durchzuhalten. Biete zum Beispiel an alle elektronischen Geräte für die Gäste aufzubewahren, damit diese nicht in Versuchung geraten.

Im Weiteren musst du natürlich auch dafür sorgen, dass sich die Gäste nicht langweilen. Immerhin sind es sich diese gewohnt, dass sie jede Sekunde von ihrem Telefon neue Inhalte zur Verfügung gestellt bekommen. Hier ist also deine Kreativität gefragt. Folgendes könntest du machen:

  • Sorge dafür, dass sich die Leute in deinem Hotel kennenlernen können. Mache dazu gemeinsame BBQ-Abende, stelle neue Gäste vor, sorge für Sitzgelegenheiten für mehrere Personen und so weiter.
  • Biete eine grosse Auswahl an Aktivitäten rund um dein Hotel mit den entsprechenden Kontakten zu Tours und Restaurants.
  • Biete zusätzliche Services, wie Massagen, Yoga, Seminare und so weiter.

Weiterführende Links

Hier haben wir noch einige Infos gefunden, die für dich in dem Zusammenhang interessant sein könnten.

Fazit

Du siehst also, zur Umsetzung eines Digital Detox Konzepts in deinem Hotel, musst du Einiges bedenken. Das ist sicher nicht der einfachste Weg aber dafür einer mit viel Potenzial. Du kannst dadurch etwas anbieten, was kein anderes Hotel in deinem Ort zu bieten hat. Du triffst damit einen echten Trend und kannst den Urlaubern damit ein unvergessliches Erlebnis bieten. Und darauf sollte es doch am Ende ankommen… oder etwa nicht?

Auswandern nach Costa Rica

War dieser Artikel hilfreich? Gerne unterstützen wir dich weiter.

Beantworte die folgende Frage:

Wo stehst du gerade?

Vielleicht auswandern?  Ich wandere aus!  Ich lebe in Costa Rica

Das könnte dich auch interessieren

Dani Schenker

Ich lebe seit Januar 2008 in Costa Rica, seit 2013 sogar ganz offiziell, mit Aufenthaltsbewilligung und alles was dazu gehört. Meinen Lebensunterhalt verdiene ich mit diversen Internetdienstleistungen. Ich wohne mit meiner Familie in Paraíso, in der Nähe von Cartago.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.