Alles neu bei Tropenwanderer?

Wow, was für eine Reise, respektive Wanderung!

Nicht nur ist Tropenwanderer mittlerweile 2,5 Jahre alt und erreicht über 10’000 interessierte Leser jeden Monat, wir sind auch von einem kleinen Blog zu einem umfangreichen Portal rund um Costa Rica herangewachsen.

Mit der Umstellung auf das neue Tropenwanderer-Logo (siehe oben) haben wir vor zwei Tagen einen weiteren grossen Schritt gemacht. Während wir das alte Logo zweifellos lieb gewonnen hatten, war uns immer klar, dass es sich dabei nur um eine Übergangslösung handelte. Hier die Logos im Vergleich:

Logo alt

Tropenwanderer Logo

Das Faultier ist geblieben aber die abstraktere Form soll auch zeigen, dass unser Projekt erwachsen geworden ist. Zu verspielt war uns das alte Logo und wir sind glücklich mit der Umstellung.

Wir sind aber noch nicht ganz fertig mit der Umgestaltung der Webseite. Wir wollen insbesondere in der nächsten Zeit auch etwas mehr Aufmerksamkeit für unsere Services schaffen.

Als wir Tropenwanderer im Mai 2015 starteten hatten wir keine Ahnung, wie viel Zeit wir in dieses Projekt stecken würden. Die Idee war es einige Fragen zu Costa Rica zu beantworten, die wir immer wieder hörten. Sowohl für Auswanderer als auch Touristen.

Je bekannter Tropenwanderer wurde, desto häufiger erhielten wir auch Emails mit zahlreichen neuen Fragen. Das ging so weit, dass wir immer öfter auch selber recherchieren mussten, um Antworten zu finden.

Das brachte uns an den Punkt, wo wir uns fragen mussten, wie es weiter geht. Wir konnten entweder „nicht mehr auf Fragen reagieren“ oder versuchen „eine finanzielle Gegenleistung zu erhalten“.

War waren uns schnell einig, dass Tropenwanderer ohne die Nähe zu den Lesern nicht zielführend ist. Somit entschieden wir uns dafür unsere Services anzubieten.

Seither planen wir Costa Rica Reisen und beraten auswanderungswillige Menschen.

Diese Angebote werden in Zukunft etwas mehr hervorgehoben, da wir gern noch mehr Zeit in Tropenwanderer stecken würden. Das geht allerdings nur, wenn sich finanziell auch lohnt.

Selbstverständlich kann man uns immer noch jederzeit ansprechen und Fragen stellen. Und, sofern es unsere Zeit erlaubt geben wir auch so viele Antworten wie möglich.

Im Weiteren ist es auch unser oberstes Ziel die öffentlichen Artikel so hochwertig und informativ wie eh und je zu gestalten. Der eine oder andere hat vielleicht sogar gemerkt, dass wir einige alte Artikel überarbeitet haben. Das ist tatsächlich so. Wir versuchen immer, dass unsere Infos dem neusten Stand entsprechen und darum werden alte Artikel auch verbessert.

Abschliessend bedanken wir uns bei allen Lesern ganz herzlich für die bisherigen 2,5 Jahre. Die Entwicklung von Tropenwanderer ist fantastisch und wir sind hochmotiviert zum Weitermachen! Wir haben noch viel vor und hoffen du bleibst uns treu.

Unsere Facebook Community

Vor einigen Wochen haben wir bei Facebook eine Gruppe gegründet. Es dreht sich auch dort, wie immer, alles um Costa Rica! Du kannst Fragen stellen oder deine Costa Rica Fotos teilen.

Komm und schliess dich uns an!

Zur Facebook Gruppe

Das neue Tropenwanderer (neues Design und Netzwerk)

Tropenwanderer besteht seit kurzer Zeit nun bereits 1.5 Jahre. Wir freuen uns weiterhin viele für dich interessante Inhalte produzieren zu können und bedanken uns für deine Treue!

Unser Projekt wurde so umfassend, dass ein entsprechendes Neudesign der Website nötig wurde, um unsere Themen für dich einfach und übersichtlich zu gestalten.

Denn, wir gedenken nicht mit Tropenwanderer aufzuhören – ganz im Gegenteil!

Es freut uns sehr dir heute folgende Neuerungen bei Tropenwanderer vorstellen zu können…

Neues Design & Logo

Wie eingangs bereits gestreift, findest du unsere Page heute im neuen Design. Dieses orientiert sich an unseren Ursprüngen und wartet zugleich mit den technischen Features auf, die wir benötigen, um unseren Inhalt sauber strukturiert präsentieren zu können.

Und, wenn wir schon dabei sind, haben wir uns für ein sanftes Re-Design unseres Logos entschieden und hoffen, dass es dir auch so gut gefällt wie uns…

Tropenwanderer Logo ab 2016

Erweiterte Dienstleistungen

Wir wachsen nicht nur rein inhaltlich, wir wachsen auch an Services. Diese stellen wir auf zwei separaten Seiten bereit, welche sich um unsere Kernthemen drehen.

Heute freuen wir uns, dir die zwei neuen Kanäle vorstellen zu dürfen, die sich einerseits Tropenbooking und andererseits Tropenlife nennen!

Erlaube uns eine Vorstellung der Dienstleistungen.

 

Tropenbooking

Dein erster Kontakt zur massgeschneiderten Costa Rica Reise!

Wir haben mit entsprechenden Verbindungen ab sofort die Möglichkeit dir deine Wunsch Costa Rica Reise zusammenzustellen und zu buchen. Ob es sich um Einzelleistungen hier vor Ort handelt, eine individuell zusammengestellte Reise aus Hotels, Tours und Transfers, einer Mietwagenreise oder einer Reise komplett mit deutsch geführter Reiseleitung, all dies können wir dir anbieten.

Gerne nimmt Marc als Hauptansprechpartner bei Tropenbooking deine Anfrage entgegen.

Weitere Informationen findest du auf:

tropenbooking.com

tropenbooking

Folge uns auch hier spezifisch auf unserem Auftritt Tropenbooking in den sozialen Netzwerken Facebook und Instagram.

Facebook Instagram

 

Tropenlife

Der zweite unserer neuen Services richtet sich an Auswanderungswillige!

Wir als Auswanderer wohnhaft hier in Costa Rica kennen die Details des täglichen Lebens, wie auch die Notwendigkeiten der Vorbereitung. Genau hier setzt Tropenlife an. Neben einem Skype-Erstkontakt, bei dem wir alle deine Fragen beantworten, bieten wir ferner einen umfassenden Vor-Ort-Service an.

Gerne nimmt Dani als Hauptansprechpartner deine Anfrage bei Tropenlife entgegen.

Weitere Informationen findest du unter:

tropenlife.club

Tropenlife

 

Danke

Ein herzliches Dankeschön an alle unseren Leser und künftigen Tropenwanderer!

Es freut und motiviert uns weiterhin ansprechende Inhalte für dich produzieren zu dürfen und nun auch entsprechende Dienstleistungen für Reisende einerseits und potenzielle Auswanderer andererseits anbieten zu können.

Wir freuen uns auf deine Rückmeldung und hoffen noch lange auf dich als Leser zählen zu dürfen und dir mit entsprechenden Dienstleistungen das Leben zu erleichtern!

 

Deine Tropenwanderer,

pura vida!

 

Tropenwanderer wächst weiter (unaufhaltsam)

Es ist erst gerade zwei Monate her, da konnten wir unser 1-jähriges Bestehen feiern. Das erste Jahr verlief dabei sehr positiv und wir sind sehr froh über die bisherige Entwicklung.

Wir, das waren bisher Marc und Dani, haben unzählige Stunden in Tropenwanderer gesteckt und zusammen veröffentlichten wir über 90 Artikel über Costa Rica! Das hat uns riesigen Spaß gemacht und wir haben nie einen Gedanken darüber verschwendet, damit aufzuhören.

Wir stellen vor…

Aber… Wir beide haben auch ein Leben neben Tropenwanderer und darum freut es uns umso mehr, dass wir in Zukunft auf die Unterstützung von Rainer Bölle setzen können! Um genau zu sein, unterstützt er uns bereits seit letzter Woche aktiv, als sein erster Beitrag „Niederlassen in Costa Rica“ an den Start ging.

Aber nicht nur das. Bereits zuvor konnte man hier bei Tropenwanderer von Rainer lesen. Mit großer Leidenschaft und bis ins kleinste Detail beantwortete er in zwei Interviews unsere Fragen.

Rainer ist ein weiterer Auswanderer aus der Schweiz. Zusammen mit seiner Frau hat er im März 2016 den Weg nach Costa Rica gefunden. Die beiden leben in Atenas, Alajuela und empfangen Gäste in ihrem kleinen B&B.

Für Tropenwanderer ist Rainer besonders wertvoll, da seine Erfahrungen bei der Einreise und Niederlassung in Costa Rica noch ganz frisch sind. Er verfügt so über sehr aktuelle Informationen und besondere Erfahrungen.

Im Gegensatz zu Marc und Dani kommt Rainer nochmal über einen anderen Weg nach Costa Rica, womit das eine tolle Bereicherung für Tropenwanderer darstellt. Für dich als Leser bedeutet dies einen weiteren Input und Einsicht in das Leben in Costa Rica als Auswanderer.

Und was sagt Rainer dazu?

Rainer Bölle von TropenwandererAls ich vor einem halben Jahr, noch in der Schweiz lebend, Kontakt mit dem Tropenwanderer-Team aufgenommen hatte, wäre mir nie in den Sinn gekommen, einmal dazu zu gehören! Die ersten Mail-Kontakte bezogen sich mehr oder weniger alle auf das Interview, welches über unsere Auswanderung lanciert wurde (siehe Links oben).

Es hat mir sehr viel Spass gemacht, die Fragen  so gut und detailliert wie möglich zu beantworten. Vielleicht waren meine Antworten auch ausschlaggebend für Marc und Dani, den Gedanken an ein neues Team-Mitglied überhaupt zu fassen.

Seit ich in meiner Wahlheimat lebe, hatten wir regen Kontakt und irgendwann wurde dann die Idee, mich ins Team aufzunehmen, an mich getragen. Ich fühlte mich natürlich sehr geschmeichelt und musste auch nicht lange überlegen bis ich zusagte.

Was bedeutet das für mich nun genau? Eine Verpflichtung! Natürlich einhergehend mit der Freude, Artikel schreiben und veröffentlichen zu können, welche meine Erfahrungen über das Auswandern, Niederlassen und Leben in Costa Rica beinhalten. Verpflichtung, weil wir uns als Team verpflichtet fühlen, jede Woche neue, interessante Artikel zu veröffentlichen, die stets einen Mehrwert für unsere Leserschaft bedeuten sollen. Dies wird wahrscheinlich für mich nicht immer sehr einfach sein, da es zeitintensiv ist und einem der „Redaktionsschluss“ sicherlich hin und wieder „im Nacken“ sitzt.

Ja, nun bin ich also ein aktiver Tropenwanderer, der nebenbei ebenfalls ein anderes Leben hat und ich freue mich enorm, dazu zu gehören! Ich möchte mich auf diesem Wege natürlich noch bei den beiden Tropenwanderer-Urgesteinen für ihr Vertrauen bedanken!

Der Dank gebührt aber vor allem der ganzen Leserschaft! Denn durch Euer Interesse und Eure Kommentare werden wir in unserer Arbeit bestärkt! Bleibt also weiterhin neugierig!

Wie geht es weiter?

Im Moment wird alles weiter gehen, wie bisher. Nach wie vor werden wir jede Woche mit einem neuen, spannenden Artikel über Costa Rica aufwarten und dir somit hilfreiche Infos für deine Reise oder Auswanderung bieten.

Dank der Unterstützung durch Rainer werden wir außerdem in der Lage sein, unsere weiteren Projekte voran zu treiben. Allem voran werden wir in Kürze mit unserem Costa Rica Verzeichnis an den Start gehen, in welches sich alle möglichen Geschäfte (mit Sitz in Costa Rica) eintragen können. Das gilt natürlich auch für alle Hotels und andere Angebote im Tourismus. Über den Start informieren wir dich dann umgehend im Newsletter.

Du hast den Newsletter noch nicht abonniert? Dann wird es höchste Zeit dafür! Im Newsletter informieren wir dich stets über die neu erschienenen Artikel. Melde dich kostenlos an!

[wps_custom_form id=2]

1 Jahr Tropenwanderer und 1’000 Emails

Tropenwanderer wird heute ein Jahr alt und das feiern wir mit einem Beitrag in eigener Sache. Der Erste seiner Art überhaupt!

Als wir am 5.5.2015 mit Tropenwanderer gestartet sind, hatten wir nur eine begrenzte Ahnung, wohin die Reise gehen könnte. Darum schauen wir heute mal zurück auf das vergangene Jahr und zeigen dir, was da alles passiert ist, auch hinter dem Vorhang.

Es war uns von Anfang an bewusst, dass ein Blog über Costa Rica eine relativ kleine Zielgruppe anspricht. Tatsache ist, dass Costa Rica im deutschsprachigen Raum noch immer recht unbekannt ist. Entsprechend können wir hier auch keine Millionen von Besuchern erwarten. Dennoch sind wir mit der Entwicklung betreffend der Besucherzahlen von Tropenwanderer sehr zufrieden.

Was uns aber besonders gefreut hat, sind die vielen persönlichen Kontakte, die sich durch den Blog ergeben haben. Viele Leser sprechen uns auch direkt via Email an, stellen Fragen, sprechen uns ihr Lob aus (vielen Dank dafür) oder geben uns weitere hilfreiche Tipps. Wir haben gefühlte 1’000 Emails beantwortet und das haben wir gern gemacht. Denn, die Leser sprechen uns dadurch ihr Vertrauen aus und das ist sehr viel wert.

Rückblick

In den letzten 12 Monaten haben wir bei Tropenwanderer.com 81 Artikel veröffentlicht. Angefangen haben wir mit zwei Artikeln pro Woche und sind dann später auf einen umgestiegen. Dies vor allem aus beruflichen Gründen. Immerhin können wir von Tropenwanderer nicht leben. Um genau zu sein können wir damit gerade mal die Kosten für den Server, die Domain und ein paar Biere decken.

Das ist aber ok! Zum einen macht uns das Projekt Tropenwanderer großen Spaß und zum anderen haben wir ein paar Ideen, wie wir eventuell einige Euro verdienen können. Dazu aber später mehr.

In der nachfolgenden Grafik kannst du die Entwicklung der Besucherzahlen sehen. Die Ausreißer nach oben in den ersten Zeit können zum Teil dadurch erklärt werden, dass alle unsere Verwandten und Freunde in diesem Zeitraum mal vorbei geschaut haben. Außerdem brachte auch der Gemeinschaftsartikel mit den besten Costa Rica Tipps einige Besucher (Bild klicken zum vergrößern).

Statistik TropenwandererBeim Blick auf die Statistik freut es uns natürlich insbesondere, dass der Trend relativ konstant nach oben gezeigt hat. Auch dann noch, als wir von zwei auf einen Artikel pro Woche umgestiegen sind. Das liegt vor allem daran, dass die alten Artikel bei Google immer wie besser gefunden werden.

Alle Highlights und wichtigen Meilensteine haben wir im Übrigen auf dieser Seite festgehalten: Tropenwanderer Updates

Ausblick

Mittlerweile haben wir eine bessere Vorstellung davon, was aus Tropenwanderer werden könnte und was alles möglich ist. Daraus ergeben sich für einige Ziele und Aufgaben für das zweite Jahr.

Unser höchstes Gebot: Weiterhin jede Woche einen wertvollen Artikel herausbringen! Daran soll sich natürlich nichts ändern.

Betreffend den Inhalten möchten wir in Zukunft vermehrt auch andere Leute zu Wort kommen lassen. Das in Form von Gastartikeln und auch weiteren Interviews.

Im Weiteren wollen wir bei Tropenwanderer aber für noch mehr Mehrwert sorgen. So planen wir etwa ein Costa Rica Verzeichnis, wo zum Beispiel Auswanderer die ein Hotel besitzen, sich eintragen können.

Fazit Marc

Marc TschallenerWas anfänglich eher als Zeitvertrieb begann, entwickelte sich später zum Hobby. Ein Hobby, welchem ich gerne mehr Zeit widmen würde. Wenn da nicht der Haushalt und deren Finanzierung wäre… Mir geht es hier so, dass ich hauptberuflich in einer Incoming Agentur im Tourismus in San José arbeite und nach der Arbeit entsprechend wenig Freizeit bleibt. Selbstverständlich möchte man diese dann nicht unbedingt „noch mehr Arbeit“ widmen.

Aber wie eingangs beschrieben macht es sehr viel Spass zu sehen, dass wir äusserst positive Rückmeldungen auf unser Tun erhalten. Und dies ist ja bereits schon lohnend.

Meine persönlichen Favoriten:

Fazit Dani

Dani SchenkerAuf das erste Jahr von Tropenwanderer zurück zu blicken macht mir richtig Freude! In vielerlei Hinsicht wurden meine Erwartungen übertroffen und es gibt nur wenige Punkte, wo wir vielleicht noch etwas mehr hätten machen können… Oft scheiterte es aber am Berufsleben, was schlussendlich zuerst kommt… dann die Familie und dann erst Tropenwanderer 😉

Tropenwanderer ist definitiv keine Goldgrube aber der Spaßfaktor ist dafür umso höher. Es ist jedes Mal sehr interessant und bestätigend, wenn wir wieder ein persönliches Dankeschön von einem Leser erhalten. Gerne mehr davon 🙂

Meine persönlichen Favoriten:

Danksagung

Auf diesem Wege danken wir selbstverständlich auch unseren Lesern – ohne euch wären wir nicht weiter motiviert Tropenwanderer zu erweitern und zu verbessern. Danke also allen Stammlesern, allen Gelegenheitslesern sowie denen, welche über Suchabfragen auf uns stossen und lesend hängen geblieben sind!

 

Besten Dank & pura vida!

Eure Tropenwanderer,

Marc & Dani

[wps_custom_form id=2]