Einkaufen in Costa Rica

Lebensmittel einkaufen in Costa Rica

Wie in vielen Ländern dominieren auch in Costa Rica einige große Ladenketten den Markt. Dennoch ist das Thema Lebensmittel einkaufen ein interessantes Thema, sowohl für Auswanderer als auch für Touristen.

Im Nachfolgenden stelle ich dir die großen Ladenketten Costa Ricas vor und wo du sonst noch einkaufen kannst. Zwecks sinnvoller Auflistung, versuche ich die verschiedenen Läden nach Preisklasse zu nennen.

 NEU: Lebensmittelpreise 2017 

Auto Mercado (Supermarkt mit Importware)

AutomercadoAbgesehen von einigen spezialisierten Läden, ist der Auto Mercado mit Abstand der teuerste Laden. Dies liegt vor allem daran, dass ein großer Teil des Sortiments aus importierter Ware besteht. Sprich, hier bekommst du alles, von Salami aus Italien bis zu frischem Brot aus Frankreich.

Viele Auswanderer nutzen den Auto Mercado, um zwischendurch das eine oder andere Produkt aus der Heimat zu besorgen. Wer aber ein wenig auf die Finanzen achten muss, wird wahrscheinlich eher selten im Auto Mercado anzutreffen sein.

Die Produkte, gerade auch Fleisch und Fisch, sind in diesem Laden im Prinzip so, wie du das aus Europa kennst. Also hochwertig und auch anschaulich.

Website: Auto Mercado

Walmart (nicht nur Lebensmittel)

WalmartDas Konzept von Walmart in Costa Rica ist sehr ähnlich, wie jenes vom Auto Mercado. Das Sortiment bietet sehr viele importierte Produkte. Hier wird aber fast ausschließlich aus Produkte aus den USA gesetzt, entsprechend sind diese auch etwas günstiger, als die Angebote aus aller Welt bei Auto Mercado.

Auch hier bekommst du in der Regel sehr gute Qualität und auch der Laden selbst entspricht dem, was man aus Europa kennt. Neben Lebensmitteln kannst du hier auch Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik, Kleider und einige Möbel kaufen. Walmart Läden sind ausnahmslos riesige Bauten, mit noch grösserem Parkplatz.

Einige Produkte sind bei Walmart günstiger als in jedem anderen Laden. Als Auswanderer merkst du dann mit der Zeit, wo du deine Lieblingsprodukte am günstigsten bekommst.

Website: Walmart

Wenn du an Costa Rica denkst kommst du ins Träumen?
Du könntest dir ein Leben hier vorstellen?
Auswandern ist dein Traum...?

Aber... du bist dir nicht sicher und hast so viele Fragen!

Dann helfen wir dir gern...

Mas X Menos (Supermarkt)

Im Mas X Menos lassen sich vereinzelt noch importierte Produkte finden, das meiste ist aber lokal, respektive spezifisch für Costa Rica produziert. Diese Ladenkette kann man im Prinzip als „typisch“ costa-ricanisch bezeichnen, auch wenn der Standard noch etwas höher ist, als bei den meisten nachfolgenden Läden.

Mas X Menos („Mas por Menos“ gesprochen) bedeutet auf Deutsch „Mehr für Weniger“. Diese Ladenkette wurde von Walmart gekauft.

Interessant: Beim Mas X Menos fand vor einigen Jahren ein „Re-Branding“ statt. Sprich, es gab ein neues Logo. Jedoch sind bis heute nicht alle Läden aufs neue Logo umgestiegen.

Website: Keine

Mas X Menos

Ein Mas X Menos Laden in Limón | © Roger W

MaxiPalí (gute Preis-Leistung)

Die MaxiPalí Läden sind vom Standard her so eingerichtet wie ein Mas X Menos, sie sind schlussendlich aber eine Spur günstiger. Auch MaxiPalí gehört zu Walmart. Neben Lebensmitteln bekommst du hier auch Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräte, Kleider, Spielzeug und Weiteres.

Für mich bietet dieser Laden eine gute Mischung zwischen Qualität und Preis.

Website: Keine

Auch für den MaxiPalí wurde nicht extra eine Website aufgemacht. Dafür hab ich dieses Video gefunden. Es zeigt quasi den kompletten Laden in Jaco (Costa Rica Pazifikküste).

Mega Super (gute Aktionen)

Mega SuperMega Super ist der Laden, wo ich als letztes mein Fleisch kaufen würde. Leider sieht es in diesen Läden manchmal etwas unhygienisch aus und entsprechend auch nicht wirklich einladend. Es würde mich nicht wundern, wenn diese Ladenkette die schlechtesten Löhne bezahlt, denn unmotiviertere Mitarbeiter findet man selten.

Aber, das heißt nicht, dass diese Ladenkette für dich nutzlos sein muss. So überzeugt der Mega Super immer wieder mit sehr großzügigen Aktionen mit guten Rabatten. So gibt es etwa 2-3 Mal pro Jahr einen Tag, wo es 20% Rabatt auf alles gibt. Das lohnt sich für einen Großeinkauf auf jeden Fall, wenn auch ohne Fleisch. Die anderen Produkte sind natürlich ganz normal und können ohne Bedenken gekauft werden.

Website: Mega Super

Palí (über 150 Läden in Costa Rica)

PaliDer Palí ist die günstigste Kette und auch die am weitesten verbreitete. Insgesamt gibt es über 150 Läden in Costa Rica. Auch Palí gehört zum Imperium von Walmart.

In diesem Laden kannst du auch bei lokalen Produkten einen Unterschied (zum Beispiel zum Auto Marcado) feststellen. Sprich, die gleichen Produkte sind hier günstiger erhältlich.

Die Qualität von offener Ware kann hier ziemlich unterschiedlich sein, von Standort zu Standort. Bei mir im Ort habe ich das Glück, dass auch die Fleischwaren sehr hochwertig sind und das ganze einen sehr hygienischen Eindruck macht. Hier kommt es aber eventuell drauf an, wie alt der Laden ist und in welchem Landesteil. Da kann es dann durchaus Unterschiede geben.

Website: Keine

Pali Costa Rica

Ein Palí Laden in Costa Rica | © David Berkowitz

Andere Läden und Ketten

PriceMartSelbstverständlich gibt es noch zahlreiche andere Einkaufsmöglichkeiten, wenn es um Lebensmittel geht. Es gibt auch noch einige andere Ketten, die aber so wenige Standorte haben, dass sich die Auflistung nicht lohnen würde.

Eine erwähnenswerte Ladenkette wäre dann noch PriceMart. In diesen Geschäften kannst du nur nach Abschluss einer Mitgliedschaft einkaufen. Der Beitrag liegt bei umgerechnet etwa 30€ und kann sich für einige Leute lohnen. Wenn du zum Beispiel ein Restaurant eröffnen möchtest und große Mengen an Lebensmitteln benötigst.

Im Weiteren gibt es, vor allem im Raum San José, einige spezialisierte Läden. Etwa einen deutschen Supermarkt in Escazú. Solche Details findest du dann aber vor Ort heraus, wenn du es wirklich brauchst.

Pulpería (der kleine Laden nebenan)

Die Pulpería ist der kleine Laden in deiner Nachbarschaft, der von einer einzelnen Person betrieben wird. Die Pulpería bietet dir alles, was du im täglichen Leben so brauchst, damit du nicht zum nächsten Supermarkt fahren musst.

Die Pulpería ist natürlich etwas teurer als die Produkte im Supermarkt, dafür unterstützt du eine Familie direkt.

Vergleichbar mit der Pulpería sind auch kleine Frucht- und Gemüseläden, sowie Bäckereien und Metzgereien. Viele dieser Läden sind Familienbetriebe und können nur darum überleben, weil Anwohner in der Nachbarschaft dort einkaufen.

Tipp: Die Früchte sind in diesen Läden oftmals viel besser, als im Supermarkt. Im Supermarkt sind diese nämlich oft noch nicht reif (europäische Verhältnisse), damit sie länger haltbar sind.

Pulperia

Typische Pulpería in Costa Rica | © Arturo Sotillo

Markt (kann günstiger sein)

Vielerorts gibt es am Samstag einen Markt, wo du vor allem Früchte, Gemüse und Käse kaufen kannst. Meiner Erfahrung nach unterscheiden sich diese Märkte zum Teil sehr stark. Während ich in San José (Zapote genau gesagt) immer sehr viel günstiger am Markt eingekauft habe, ist das hier bei uns in Paraíso (bei Cartago) eher nicht der Fall. Sprich, die Produkte sind am Markt teurer, als im Supermarkt.

Also auch hier gilt: Wer ein begrenztes Budget hat, der muss die Preise eben vergleichen und dann entscheiden, wo die Lebensmittel günstiger sind.

Markt Costa Rica

Typischer Markt in Costa Rica | © Nico Bührmann

Falls du bereits in Costa Rica lebst: Wo kaufst du ein? Wie wichtig sind für dich importierte Produkte?

Auswandern nach Costa Rica

Gerne unterstützen wir dich weiter.

Beantworte die folgende Frage:

Wo stehst du gerade?

Vielleicht auswandern?  Ich wandere aus!  Ich lebe in Costa Rica

Das könnte dich auch interessieren

Dani Schenker

Ich lebe seit Januar 2008 in Costa Rica, seit 2013 sogar ganz offiziell, mit Aufenthaltsbewilligung und alles was dazu gehört. Meinen Lebensunterhalt verdiene ich mit diversen Internetdienstleistungen. Ich wohne mit meiner Familie in Paraíso, in der Nähe von Cartago.

2 Antworten
  1. Marlies Borth
    Marlies Borth says:

    Salü Dani Schenker, zuerst ein tolles Dankeschön für die sehr guten Informationen. Mein Traum für Costa Rica lebe ich seit etlichen Jahren, doch habe ich es nie bis zu Euch geschafft. Ich bin nun eine ältere Frau geworden, die den Traum noch nicht aufgegeben hat zudem kommt noch die Unsicherheit in Europa. Mein Mann wird ende dieses Jahr endlich pensioniert, ob wir es dann schaffen? Etwas Angst macht mir die lange Reise von 12 Stunden, über die USA will ich schon gar nicht fliegen (Papierkrieg). Mein Traum wäre auch dort leben zu können, doch habe ich Tiere, mini Hund und 2 süsse Büsi, bei Edelweiss habe ich mich erkundigt, dort könnte ich meine Herzchen in der Kabine haben, obwohl sie Reisegewöhnt sind aber 12 Stunden sind schon sehr lange. Meine Idee wäre, eine Wohnung zu mieten, in Atenas (Klima). Später vielleicht etwas zu kaufen, wenn wir Costa Rica besser kennen, Vielleicht gewinne ich noch im Lotto. Sollte ich den Sprung doch noch schaffen, möchte ich dass auch meine Tochter nachkommen kann, sonst ist das Heimwe vorprogrammiert. Ohne Tiere würde ich auch nie eine Veränderung vornehmen, sie liegen mir zu sehr am Herzen. Nach endlich Schnee in Wattwil haben wir nun Regen, aber immer viel Sonne, während andernorts Nebel ist. Viele Grüsse aus der Schweiz Marlies Borth

    Antworten
    • Dani Schenker
      Dani Schenker says:

      Hallo Marlies,

      vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar. Es freut uns natürlich sehr, dass du mit unseren Informationen etwas anfangen kannst.

      Ich hoffe sehr, dass du es mal hierher schaffst, spätestens wenn dein Mann pensioniert ist. Macht einfach Schritt für Schritt. Kommt mal in den Urlaub, seht euch um, lasst die Tochter mal die Tiere hüten und dann könnt ihr immer noch entscheiden, ob dieses Costa Rica denn wirklich auch euren Vorstellungen entspricht.

      Bis dahin hoffe ich, dass wir dich regelmässig hier auf unserer Seite begrüssen dürfen.

      Schöne Grüsse
      Dani

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.