Whale Watching in Costa Rica

Whale Watching in Costa Rica

Aus der reichen Biodiversität Costa Rica’s kannst du bestimmt nichts spektakuläreres sehen als das grösste Säugetier des Planeten im offenen Pazifik – den Wal. Whale Watching also oder auf Deutsch Wale beobachten. Neben anderen Tieren natürlich, wie immer in Costa Rica.

Welche Tiere kannst du sehen?

Die Küstengebiete vor Costa Rica sind mit für die gutmütigen Riesen angenehmen Gewässern gesegnet. Es ist während der Migrationsphase (zur Futtersuche und Fortpflanzung) der sanften Riesen möglich verschiedene der eigentlich kühlere Gewässer bevorzugenden Spezies des Wales zu sehen. Dies, obwohl sie den Grossteil ihres Tages in der Tiefe der Gewässer anzutreffen sind. Hauptsächlich möchtest du bestimmt die Wale beobachten, es gibt aber viele andere Tiere, die du sehen kannst. Eine kurze Liste, die sicherlich nicht abschliessend ist:

Wale

Im Marino Ballena Nationalpark oder in der Nähe der Osa-Halbinsel, neben anderen, kannst du verschiedene Wale sehen. In der jeweiligen Saison natürlich.

  • Buckelwal
  • Finnwal
  • Pottwal
  • Grindwal

In seltenen Fällen, was jedoch vermehrt vorkommt, auch Orkas. Wissenschaftler sagen, dass dies ein Indiz für Futterknappheit in den kühleren Gewässern ist, wo sich normalerweise Orkas aufhalten.

Delfine

Am ehesten wirst du Delfine zu Gesicht kriegen. Auf deiner Mission einen Wal zu beobachten, wirst du das Beobachten eines Delfines vielleicht eher als Trostpreis ansehen, doch dies wirst du dann vergessen, wenn du einen live in freier Wildbahn zu sehen kriegst. Wunderschön anzusehen! Und sie sind bekanntermassen überaus intelligent.

  • Gemeiner Delfin
  • Grosser Tümmler
  • Schlankdelfin

Weitere Tiere

Neben den eigentlichen Höhepunkten, für uns persönlich der Wal einerseits sowie der Delfin andererseits, kannst du je nach Region weitere Tiere sehen. See-Schildkröten, Mantas und viele Fischarten sowie Vögel. Um diese sehen zu können, sollte dir bei einer Tour die Möglichkeit zum Schnorcheln gegeben werden.

Du möchtest Costa Rica gerne kennen lernen und hierher reisen?

Kein Problem, wir können dir helfen! Mit einer unverbindlichen Offerte für deine massgeschneiderte Costa Rica Reise.

Tropenbooking

Wann ist die beste Zeit?

Die beste Zeit, an denen du die Wale mit hoher Wahrscheinlichkeit beobachten kannst hängt ein wenig von verschiedenen Faktoren ab und von Spezies zu Spezies, im grundsätzlichen kannst du sie jedoch ab Juli bis November und dann wieder von Januar bis April beobachten.

Selbstverständlich lässt sich aber niemals eine Garantie abgeben.

Wo in Costa Rica?

Im Grundsatz ist es schon so, dass du Wale an der Pazifikküste Costa Rica’s beobachten kannst. Eine der höchsten Wahrscheinlichkeiten besteht in den Regionen des Zentralpazifiks um den Marina Ballena (Ballena bedeutet Wal) Nationalpark, welcher einen Teil des Ozeans umfasst oder in der südlicher gelegenen Region um Drake Bay oder generell um die Osa-Halbinsel. Es es ist jedoch auch möglich Wale an der nördlichen Küstenregion in der Nähe des Papagayo Golfes zu sehen.

Whale_Watching_Costa_Rica_Delfin

Delfin im Marino Ballena Nationalpark | John R. Hutchinson Jr.

Touranbieter

Es gibt in der erwähnten Zone verschiedene Anbieter von entsprechenden Wal- und Delfinbeobachtungstouren. Aus unserer Sicht ist es jedoch wichtig, dass du einen Anbieter wählst, der sich den Tieren gegenüber richtig verhält. Der „Code of Conduct“ sollte durch den Anbieter eingehalten werden. Dies sind gewisse Verhaltensregeln für Kapitäne sowie Whale Watcher, die – neben anderen – folgendes beinhaltet:

  • Es darf nicht zu nahe an die Tiere heran gefahren werden
  • Es darf nicht zu schnell gefahren werden
  • Der Geräuschpegel soll so tief wie möglich gehalten werden
  • Es darf niemals durch eine Gruppe durch gefahren werden
  • Es darf nicht mit den Tieren geschwommen werden

Diese Spielregeln dienen zum Schutz der Wale (und weiteren Tieren wie Delfinen) einerseits und zu deinem Schutz andererseits.

Du kannst meinen persönlichen Erfahrungsbericht über eine solche Tour direkt im Beitrag zum Marino Ballena Nationalpark nachlesen. Hier geht es zum Beitrag sowie dem Erfahrungsbericht, den du darin findest: Marino Ballena Nationalpark.

Auch wenn wir keine Wale beobachten konnten, durften wir doch Delfine in freier Wildbahn sehen. Und das siehst du auch nicht jeden Tag, nicht wahr?

Was kannst du mir zu den Whale Watching Touren oder den Tieren generell berichten? Gerne hören wir, was du zu erzählen hast! Im Kommentar.

¡Pura vida!

Titelbild: David Minty

Fasziniert von Costa Rica?

Uns geht es genau so. Darum leben wir auch hier!

Du möchtest das Land und die Leute kennen lernen?

Das könnte dich auch interessieren

Marc Tschallener

Meine Frau und ich wohnen seit Dezember 2014 in der Stadt Cartago im Zentraltal Costa Ricas. Was für meine Frau eine Rückkehr in ihr Heimatland, ist für mich eine Auswanderung aus der Schweiz nach Zentralamerika. Hier arbeite ich im Tourismus-Bereich, in einer erfolgreichen Destination Management-Agentur.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.