Nebeneinkommen Auswanderer

Zusatzeinkommen für Auswanderer in der Nebensaison

Viele Auswanderer die in Costa Rica leben arbeiten im Tourismus. Sie eröffnen zum Beispiel ein Restaurant, ein Hotel oder machen Touren mit Touristen. Das liegt auf der Hand und stellt für viele Auswanderer auch einen Traum dar. Ob diese Geschäftsideen immer die besten sind, sei dahingestellt (siehe weitere Geschäftsideen).

Gerade die angesprochenen Auswanderer werden in Costa Rica mit einem großen Problem konfrontiert: Die grüne Saison (oder Regenzeit).

Das hört sich dramatischer an als es ist, viele Touristen wissen dies aber nicht und bleiben daher in dieser Zeit fern. Damit du als Auswanderer diese Zeit sinnvoll nutzen kannst, habe ich hier einige Tätigkeiten aufgelistet, mit denen du in der Nebensaison ein Zusatzeinkommen erwirtschaften kannst.

Für die meisten dieser Jobs brauchst du nicht viel mehr als eine Internetverbindung und Zeit. Beides solltest du ja haben.

Bezahlt werden fürs Websites testen

Hast du gewusst, dass es verschiedene Online Plattformen gibt, die Leute wie dich suchen? Du musst kein Experte sein, um Websites zu testen. Im Gegenteil, es werden normale Anwender gesucht, die Webseiten auf Herz und Nieren testen möchten. Dafür wirst du sogar bezahlt. Du wirst davon nicht reich, aber du kannst deine freie Zeit sinnvoll nutzen und zu Geld machen.

Einige solche Seiten sind zum Beispiel:

Nebeneinkommen als Texter

Das Internet braucht Inhalte. Viele dieser Inhalte sind in textlicher Form. Und weißt du was? Irgendjemand muss diese Texte schreiben. Warum nicht du?

Ob Unternehmen oder Betreiber von kleineren Webprojekten, sie alle wollen ihre Websites mit Inhalten füllen. Darum gibt es verschiedene Plattformen bei denen du dich als Texter anmelden kannst und für das Schreiben bezahlt wirst.

Du kannst dir dazu folgende Seiten ansehen:

Als Texter Nebeneinkommen verdienen

Als Übersetzer Geld verdienen

Als jemand der in Costa Rica lebt, hast du doch bestimmt Spanisch gelernt? Oder vielleicht hast du auch andere Fremdsprachenkenntnisse, vielleicht Englisch oder Französisch?

Wie auch immer. Deine Sprachkenntnisse sind etwas wert. Tausende von Unternehmen brauchen Übersetzungen und dies täglich. Viel zu tun also. Und, nicht alle haben das Budget, um einen professionellen Übersetzer zu engagieren oder es ist auch nicht nötig. Da kommst du ins Spiel und kannst den einen oder anderen Job einfangen.

Gute Seiten für solche Aufträge sind z.B. diese:

Nach der Anmeldung bei den Plattformen kannst du die verfügbaren Jobs nach Stichworten wie „Translation“ oder „German“ durchsuchen und wirst einige interessante Angebote finden.

Provision vom Spanisch Crashkurs

Zusammen mit Kilian und Stefan vermarkten wir von Tropenwanderer einen Spanisch Crashkurs der insbesondere für Reisende in Lateinamerika entwickelt wurde. Wer regelmässig mit Touristen zu tun hat, für den kann sich eine Zusammenarbeit mit uns lohnen.

Als Partner bekommst du bei jedem Verkauf eine Provision (20-65% möglich). Das Ganze läuft automatisch ab. Sprich, du bekommst einen speziellen Link. Alle Verkäufe über diesen Link werden dir zugewiesen.

Interessiert? Dann melde dich hier zum Partnerprogramm an

Du möchtest mehr darüber erfahren? Dann melde dich unverbindlich bei uns! Kontakt

Online Lehrer werden

Was auch immer du mal gelernt hast, dein Wissen kann wertvoll sein! Egal, ob du vor deiner Auswanderung Steuerberater warst, Verkaufsprofi, Fitness Instruktor oder sonst etwas. Fast in jedem Bereich gibt es andere Menschen, die etwas lernen möchten.

Und so gibt es auch dafür zahlreiche Plattformen im Web, wo du dein Wissen an den Mann bringen kannst. Auf diesen Seiten kannst du deine eigenen Online Kurse anbieten und damit Geld verdienen. Das schönste daran ist, dass du diese Kurse z.B. per Video aufzeichnen kannst und die Arbeit somit nur einmal machen musst.

Bekannte Seiten für solche Kurse sind etwa:

Geld verdienen durch Umfragen

Ein paar Fragen beantworten und dafür bezahlt werden? Geht das? Aber natürlich.

Marktforschung ist eine zentrale Funktion in jedem größeren Unternehmen. Falls du denkst, dass ein Unternehmen neue Produkte einfach auf gut Glück entwickelt, dann weißt du noch nicht viel über Marketing 😉

Viele Unternehmen bezahlen dafür, Informationen zu bekommen. Informationen darüber, was ihre potenziellen Kunden genau wollen. Eine Art das zu erhalten, stellen Umfragen dar. Auch du hast die Möglichkeit bei solchen bezahlten Umfragen teilzunehmen.

So gibt es etwa die folgenden Seiten:

Achtung: Hier gibt es zweifellos ein paar schwarze Schaffe. Myiyo kenne ich persönlich und kann es empfehlen.

eBooks bei Amazon verkaufen

Hast du gewusst, dass bei Amazon jeder etwas verkaufen kann? Tatsächlich ist das so. Schon vor Jahren hat Amazon angefangen, zusätzliche Verkäufer zuzulassen. Im Prinzip könntest du also irgendein Produkt via Amazon verkaufen.

Das einfachste Produkt stellt aber das eBook dar, respektive das Kindle Buch, um genau zu sein. Denn, es ist ein digitales Produkt, womit du dir keine Fragen stellen musst, betreffend Lagerung und Versand.

Ein eBook zu schreiben und bei Amazon zu veröffentlichen ist auch keine aufwändige Sache. Falls du also gerne schreibst und was zu erzählen hast, was andere interessiert, dann besteht hier eventuell eine Chance für dich.

Tipp: Es gibt noch zahlreiche weitere Plattformen, wo du dein eBook anbieten kannst. Jedoch ist Amazon die mit Abstand größte und bekannteste.

eBooks verkaufen

Auswanderer beraten

Als Auswanderer kennst du die Situation: Du möchtest deinen Traum wahr machen aber weißt einfach nicht wie.

Da wäre es doch super, wenn du einen Berater hättest, der alles schon gemacht hat. Ein Auswanderungs-Berater sozusagen. Mach es dir zum Vorteil, dass andere Menschen auch auswandern möchten und biete ihnen eine Beratung an.

Auch diese Beratung kann ohne Weiteres online stattfinden und zwar über Skype.

Potenzielle Kunden findest du eventuell in Internet Foren.

Fotos und Grafiken verkaufen

Bist du ein guter Fotograf? Dann kannst du damit Geld verdienen. Auch ohne von Tür zu Tür zu gehen und potenzielle Kunden anzusprechen.

Auch hier kommt dir wieder das Internet zu Hilfe. Auf zahlreichen Plattformen bieten Fotografen ihre Fotos zum Kauf an. War soll diese Kaufen? Unternehmen, die ein neues Werbeplakat brauchen, einen Imagefilm machen oder eine Broschüre. Und natürlich Website-Betreibe, die ihre Artikel visuell aufwerten möchten.

Bilder werden immer gebraucht und darum kann damit auch Geld verdient werden. Neben Fotos sind dazu auch Grafiken aller Art gefragt. Falls du also im Bereich Grafikdesign etwas drauf hast, gibt es da auch Möglichkeiten.

Schau dir dazu die folgenden Seiten an:

Fotos verkaufen

Handgemachte Produkte verkaufen

Bist du handwerklich begabt und stellst gern Dinge her? Dann bietet das Internet auch für dich eine interessante Geschäftsidee: Selbstgemachtes verkaufen.

etsi ist ein riesiger Onlineshop, wo Millionen von Anbietern ihre selbstgemachten Produkte anbieten. Von Kleidern über Spielsachen bis zu Möbeln ist alles vorhanden.

Auch du kannst deinen eigenen Shop eröffnen und deine Produkte anbieten.

  • etsi (mehrsprachig)

TropenlifeWenn du an Costa Rica denkst kommst du ins Träumen?
Du könntest dir ein Leben hier vorstellen?
Auswandern ist dein Traum…?

Aber… du bist dir nicht sicher und hast so viele Fragen!

Dann helfen wir dir gern…

Alles Mögliche bei Fiverr verkaufen

Fiverr* ist eine Verkaufsplattform bei der jeder alles verkaufen kann. Das Besondere daran? Der Grundpreis beträgt immer 5$.

Was auch immer du verkaufen willst, dein Angebot muss bei 5$ beginnen. Du hast dann jedoch die Möglichkeit, zusätzliche Arbeiten vergüten zu lassen.

Ein Beispiel: Für 5$ spricht jemand deinen gewünschten Text bis zu 50 Wörter und zeichnet es auf. Da dein Text 100 Wörter umfasst, bedeutet dies für dich, dass du das Angebot zwei Mal bestellen musst.

Schau dich am besten bei Fiverr um, um zu sehen was andere so verkaufen. Vielleicht kannst du etwas anbieten, was gebraucht wird.

Fazit

Das sind nur einige Wege, wie du mit etwas freier Zeit, ein Nebeneinkommen verdienen kannst. Falls du als Auswanderer in der Regenzeit etwas wenig zu tun hast, dann versuch doch einfach etwas Neues. Vielleicht ergibt sich ja etwas.

Wie findest du diese Ideen? Sind einige davon für dich interessant? Oder hat dein Business das ganze Jahr durch genügend Kunden? Deine Meinung interessiert uns!

Auswandern nach Costa Rica

War dieser Artikel hilfreich? Gerne unterstützen wir dich weiter.

Beantworte die folgende Frage:

Wo stehst du gerade?

Vielleicht auswandern?  Ich wandere aus!  Ich lebe in Costa Rica

Das könnte dich auch interessieren

Dani Schenker

Ich lebe seit Januar 2008 in Costa Rica, seit 2013 sogar ganz offiziell, mit Aufenthaltsbewilligung und alles was dazu gehört. Meinen Lebensunterhalt verdiene ich mit diversen Internetdienstleistungen. Ich wohne mit meiner Familie in Paraíso, in der Nähe von Cartago.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.