Der costa-ricanische Reisepass ist sicherlich nicht der mächtigste, wenn es darum geht, ohne Visum in andere Länder zu reisen. Im internationalen Vergleich steht er aber ganz gut da. So können immerhin über 90 Länder ohne Visum bereist werden. In über 30 weiteren Ländern wird den Ticos bei der Ankunft ein Visum ausgestellt. Somit können sich die Costa-Ricaner in über 120 Länder relativ frei bewegen.

Warum das für dich wichtig ist und weitere Details erfährst du in diesem Beitrag.

Was interessiert mich der costa-ricanische Reisepass?

Dieser Beitrag befindet sich nicht ohne Grund in der Kategorie „Auswandern“. Die Idee dahinter ist, dass dieses Thema für Ausländer, die in Costa Rica leben, durchaus sehr wichtig sein kann. Hier nur einige Beispiele:

  • Freundin / Freund: Du lernst hier jemanden kennen, einen Tico oder eine Tica. Nun möchtest eine gemeinsame Reise machen. Wo könnt ihr problemlos hin?
  • Ehe: Du hast geheiratet und willst deinem Partner deine Heimat zeigen. Sind deine Eltern oder Großeltern aus Ungarn? Können die Ticos dort einreisen?
  • Bekannte: Hast du Freunde oder Bekannte, mit denen du eine Reise machen willst? Kannst du diese mit auf die Bahamas nehmen?
  • Kinder: Du bist in Costa Rica Mutter oder Vater geworden? Dein Kind ist automatisch Tico… Was nun?

Du siehst also, als Auswanderer musst du dich sehr wohl mit diesem Thema beschäftigen.

Das kann der Pass der Ticos

Wie bereits angesprochen können Costa-Ricaner sich ziemlich gut in der Welt bewegen, ohne auf ein Visum angewiesen zu sein. So kann fast ganz Europa frei bereist werden, ohne dass im Vorfeld ein Visum beantragt werden muss. Das betrifft insbesondere auch Deutschland, Österreich (respektive die Europäische Union), die Schweiz und Liechtenstein, um bei der DACH-Region zu bleiben.

Nachfolgend findest du eine ausführliche Liste mit allen Ländern, wo Costaricaner kein Visum benötigen. Und anschließend eine Liste der Länder, welche direkt bei Ankunft ein Visum ausstellen (so wie es für Europäer hier in Costa Rica der Fall ist).

Costa-Ricanische Reisepässe

Einreise kostenlos und ohne Visum

  • Albanien
  • Andorra
  • Argentinien
  • Bahamas
  • Barbados
  • Belgien
  • Belize
  • Bolivien
  • Bosnien u. Herzegowina
  • Botswana
  • Brasilien
  • Brunei
  • Bulgarien
  • Chile
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Dominka
  • Dominikanische Rep.
  • Ecuador
  • El Salvador
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Gambia
  • Georgien
  • Grenada
  • Griechenland
  • Großbritannien
  • Guatemala
  • Guyana
  • Haiti
  • Honduras
  • Indonesien
  • Irland
  • Island
  • Italien
  • Jamaica
  • Japan
  • Katar
  • Kolumbien
  • Kosovo
  • Kroatien
  • Letland
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malaysia
  • Malta
  • Mauritius
  • Nordmazedonien
  • Mexiko
  • Mikronesien
  • Moldawien
  • Monaco
  • Montenegro
  • Nicaragua
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Österreich
  • Panama
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippinen
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Russland
  • Saint Kitts u. Nevis
  • Saint Vincent u. Gren.
  • San Marino
  • Santa Lucia
  • Schweden
  • Schweiz
  • Serbien
  • Singapur
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Südafrika
  • Südkorea
  • Trinidad u. Tobago
  • Tschechien
  • Tunesien
  • Türkei
  • Ungarn
  • Usbekistan
  • Vatikan-Stadt
  • Venezuela
  • Zypern

Visum bei Ankunft

  • Benin
  • Komoren
  • Guinea-Bissau
  • Marshall Inseln
  • Palau
  • Seychellen
  • Ost Timor
  • Madagaskar
  • Armenien
  • Jordanien
  • Kambodscha
  • Nepal
  • Iran
  • Ägypten
  • Malediven
  • Ruanda
  • Senegal
  • Laos
  • Libanon
  • Kap Verde
  • Togo
  • Tanzania
  • Malawi
  • Mozambique
  • Uganda
  • Zimbabwe
  • Mauretanien
  • Salomonen
  • Tuvalu
  • Somalia
  • Zambia

Reisepass von Costa Rica

Ab 2021: ETIAS für Einreise nach Europa (EU / Schengen)

Neu ab 2021: ETIAS für die Einreise in den Schengen-Raum!

Ähnlich wie in den USA muss ab 2021 ein Formular online ausgefüllt werden, wenn Costaricaner nach Europa einreisen wollen. ETIAS (European Travel Information and Authorization System) ist ein zentrales System, bei dem alle Schengen-Nationen dabei sind.

  • Was muss getan werden? Vor der Reise muss die ETIAS Website besucht und online ein Antrag gestellt werden.
  • Was wird benötigt? Gültiger Reisepass, Kreditkarte und Email-Adresse.
  • Was kostet ETIAS? Die Bearbeitungsgebür für den Antrag beträgt € 7.00. Keine weiteren Kosten.

Folgende Daten müssen beim Antrag angegeben werden:

  • Persönliche Daten: Name, Geschlecht, Geburtsdatum, Adresse
  • Kontaktinformationen: Adresse, Telefon, Email
  • Reisepass-Details: Pass-Nummer, Ausstellungsdatum, Ablaufdatum (muss mindestens drei Monate gültig sein)
  • Reisepläne: Angaben über den Grund der Reise und welche Orte/Länder besucht werden

Gemäß der ETIAS Website wird davon ausgegangen, dass ca. 95% der Anträge angenommen werden.

Weitere Informationen folgen, wenn das System in Umsetzung ist.

Einschränkungen mit dem costa-ricanischen Reisepass

Die Einschränkung, die die Ticos am meisten betrifft, ist sicherlich betreffend den USA. Während wir als Europäer lediglich das ESTA-Formular beantragen müssen, benötigen die Costa-Ricaner ein Visum und der Antrag ist alles andere als einfach oder günstig. Hier die Website der US-Botschaft in San José: cr.usembassy.gov

Und so ist der Ablauf:

  1. Anforderungen überprüfen: Erstmal sehen, ob man alle Anforderungen erfüllen kann. Falls nicht, die Sache vergessen.
  2. Gebühr bezahlen: Für ein Touristenvisum fällt eine Gebühr von $ 160.00 USD an. Diese muss bezahlt werden, bevor es irgendein Formular zum Ausfüllen gibt.
  3. Formular DS-160 ausfüllen: Das online-Formular muss ausgefüllt werden. Es sind unendlich viele Fragen. Neben persönlichen Daten müssen auch Angaben über die Familie, Einkommen, Eigentum, Umfeld und vieles mehr gemacht werden.
  4. Termin bei der Botschaft: Als Nächstes muss ein Profil im System der Botschaft gemacht werden. Über dieses kann dann ein Termin vor Ort ausgemacht werden.
  5. Interview: Jeder Antragsteller muss zu einem Interview persönlich bei der US-Botschaft erscheinen. Im Interview können zahlreiche Fragen gestellt werden. Es geht wohl darum, zu prüfen, ob die Angaben im Formular nicht erfunden sind.

Achtung: Alle Angaben im Formular müssen mit Dokument belegt werden können. Was hilft ist, wenn der Antragsteller beweisen kann, dass er Eigentum besitzt oder zur Uni geht. Die Idee dahinter ist, je mehr jemanden in Costa Rica hält, desto kleiner die Chance, dass die Person in den USA bleiben will.

Eine große Anzahl der Anträge wird abgelehnt. Die Gebühren für den Antrag sind weg. Man muss sich also gut überlegen, ob man alle nötigen Dokumente hat und die Chancen gut stehen.

Reisen nach Kanada

Für eine Reise nach Kanada ist das Prozedere gleich.

Zusätzlich bietet Kanada jedoch die Möglichkeit eines Transit-Visums. Sprich, wer etwa nach Europa reisen will und einen besonders günstigen Flug via Kanada erwischt, der kann dieses Visum beantragen.

Aber aufgepasst! Die Website gibt zu keinem Zeitpunkt bekannt, wie lange der Prozess dauert oder wie viele Anträge stattgegeben werden. Falls du diese Option wählen willst, musst du den Antrag also auf jeden Fall sehr früh stellen. Tickets erst kaufen, wenn das Visum da ist.

Dani Schenker

Ich lebe seit Januar 2008 in Costa Rica, seit 2013 sogar ganz offiziell, mit Aufenthaltsbewilligung und alles was dazu gehört. Meinen Lebensunterhalt verdiene ich mit diversen Internetdienstleistungen. Ich wohne mit meiner Familie in Paraíso, in der Nähe von Cartago.