Darf man in Costa Rica in der Öffentlichkeit rauchen?

Leserfrage:

Ich habe gehört, dass das Rauchen von Zigaretten in der Öffentlichkeit in Costa Rica illegal ist, ist das wahr?

Das Gesetz verbietet das Rauchen in Bussen, Taxis, Zügen und deren Terminals, an Arbeitsplätzen, in öffentlichen Gebäuden, Restaurants, Bars, Casinos und allen geschlossenen öffentlichen Gebäuden, ohne Ausnahmen (es sind keine separaten „Raucherbereiche“ erlaubt). Außerdem ist das Rauchen in Freizeit- oder Bildungseinrichtungen im Freien wie Parks, Stadien und Universitätsgeländen verboten.

Beachte, dass diese Vorschriften ziemlich hartnäckig durchgesetzt werden. So wirst du zum Beispiel aufgefordert, einen Parkplatz eines Einkaufszentrums zu verlassen, wenn du dort rauchst. Egal, wie groß der Parkplatz ist oder ob du ganz alleine dort bist.

Also ja, an vielen Orten darf man nicht rauchen. Aber, ist Rauchen in Costa Rica erlaubt? Da ist die Antwort natürlich: ja.

Ansonsten ist das Rauchen in der Öffentlichkeit jedoch erlaubt. Sprich, wenn du auf der Straße unterwegs bist, dann kannst du auch rauchen.

Die Ticos rauchen wenig

In Costa Rica ist niemand überrascht, wenn jemand raucht, aber du wirst schnell feststellen, dass es hier weniger Raucher gibt, als es in Europa üblich ist. Deutlich weniger Ticos rauchen.

Ähnliche Fragen:

Wie teuer sind Zigaretten in Costa Rica?

Eine Packung kostet etwa 2000 Colones. Du musst beachten, dass in Costa Rica nicht alle Marken erhältlich sind. Die Auswahl ist deutlich kleiner.

Wie viele Zigaretten darf man nach Costa Rica mitbringen?

Pro Person kann man 400 Zigaretten mitbringen, falls du auf deine Marke nicht verzichten kannst.

Alle Fragen und Antworten