Das etwa 10’000 Einwohner zählende La Fortuna de San Carlos der Provinz Alajuela ist ein Highlight in Costa Rica mit seinem Vulkan Arenal. La Fortuna ist bekannt für die besten Outdoor-Abenteuer.

Übersetzt bedeutet La Fortuna „das Glück“. Was du in der Region mit seiner entsprechend entwickelten touristischen Infrastruktur alles so erleben kannst, erzählen wir gerne im folgenden. Ausserdem findest du alle anderen Infos, die du brauchst, um deinen Aufenthalt in La Fortuna erfolgreich zu gestalten.

Die besten Aktivitäten in La Fortuna

Für Abenteuer-Ferien ist La Fortuna bestimmt eine der besten Haltestellen in ganz Costa Rica. Hier kannst du diverse schöne Ausflüge und Aktivitäten machen und das Land von seiner schönsten Seite kennen lernen.

Diese Aktivitäten solltest du dir nicht entgehen lassen:

Nationalpark Arenal

Selbstverständlich ist die Hauptattraktion der Region der Arenal Vulkan, welcher mit seiner perfekten konischen Form beindruckt. Jener befindet sich im gleichnamigen Nationalpark, der viele Wanderwege aufweist, auf welchen du dich teilweise über erkaltete Lava bewegst.
Seit 2010 läuft keine Lava mehr den Arenal hinunter. Er bleibt aber weiterhin ein einzigartiger Anziehungspunkt und emporsteigender Rauch ist auch zu sehen.

Mehr zum Thema: Costa Rica’s Vulkane

Canyoning

Canyoning oder Wasserfallabseilen mag etwas einschüchternd erscheinen, aber sobald die Reise losgeht wirst auch du von den Eindrücken im Regenwald überwältigt sein und deine Angst vergessen.

Wenn es dir nichts ausmacht mal etwas schmutzig und nass zu werden, dann ist das Abenteuer auf jeden Fall für dich.

Die Kosten für einen solchen Trip belaufen sich, je nach Anbieter, auf etwas über $ 100,00 USD. Zeitlich musst du den ganzen Morgen für die Aktivität einplanen.

Arenal Wasserfall

Nicht minder spektakulär ist der Wasserfall mit dem gleichen Namen wie der Vulkan. Dieser fällt von ca. 70m Höhe hinunter in ein gut zugängliches Becken. Etwas entfernt von diesem Becken, also dem Fluss folgende, kannst du gut ein Bad geniessen.

Einziger Nachteil ist, dass mehr als 500 Stufen hinab führen, die du später wieder hinauf steigen musst. Ich muss aber sagen: Es lohnt sich!

La Fortuna Wasserfall | Foto: Marc Tschallener

La Fortuna Wasserfall | Foto: Marc Tschallener

Thermalbäder

Die verschiedenen Thermalbäder in der Region werden durch unterirdische Magmaströme des Vulkanes erhitzt. Es ist eine äusserst wohltuende und erholsame Alternative, um einen aktiven Tag entspannt abzurunden.

Einige Hotels bieten eigene heisse Quellen oder „Hot Springs“, wie sie auch genannt werden.

Thermalquellen, die öffentlich zugänglich sind, falls dein Hotel keine eigenen haben sollte, wären z.B. die Ecotermales oder die Baldi Hot Springs.

Thermalbad "Ecotermales" in La Fortuna | Foto: Ecotermales

Thermalbad „Ecotermales“ in La Fortuna | Foto: Ecotermales

Venado Höhlen

Etwa 45 Minuten von La Fortuna entfernt befinden sich die Venado Hölen, wo du eine Tour machen kannst. Werde zum Höhlenforscher und erlebe etwas Neues. Auf der Tour gibt es einiges zu sehen, wie etwa Stalaktiten, Stalagmiten, Fledermäuse und diverse Insekten.

Die Tour beinhaltet wandern und klettern in Höhlen und an Felswänden. Erfahrung beim Klettern ist dabei keine Voraussetzung. Dazu geben aber die Touranbieter genauere Auskunft.

Du möchtest Costa Rica gerne kennen lernen und hierher reisen?

Kein Problem, wir können dir helfen! Mit einer unverbindlichen Offerte für deine massgeschneiderte Costa Rica Reise.

Reise buchen

Ecocentro Danaus

Auch in der Zone des Vulkanes Arenal kannst du die Biodiversität Costa Rica’s hautnah erleben – im Ökozentrum Danaus. Hier werden diverse Touren angeboten. Unter anderem wird die Nachttour sehr empfohlen höre ich. Vielleicht hat es auch etwas für dich dabei.

Die Eintrittpreise werden in diverse Projekte, die der Umwelt in der Zone zu Gute kommen, re-investiert.

Ausserdem, falls dich Freiwilligenarbeit interessiert; diese Möglichkeit bietet sich auch an.

Details: Ecocentro Danaus

Canopy- oder Action Tours

Wie in Monteverde bieten sich auch in der Region des Arenal verschiedene Action Touren an. Z.B. bei Sky Adentures.

Angebote in der Zone: Sky Adventures

Rio Celeste Wanderung

Erlebe den magischen blauen Fluss in Costa Rica auf einem Tagesausflug von La Fortuna aus. Du wanderst durch den Regenwald des Tenorio Volcano Nationalparks entlang des atemberaubenden Rio Celeste. Es gibt einen wunderschönen Wasserfall, eine Hängebrücke und viele Aussichtspunkte.

Am Ende der Wanderung kommst du zu dem Punkt, wo zwei Flüsse zusammenfliessen. Das Besondere dabei, beide haben unterschiedlich farbiges Wasser. Zweifellos einer der spektakulärsten Orte in Costa Rica. Ein Tagesausflug ab La Fortuna, der sich allemal lohnt.

Rio Celeste, Costa Rica

Arenal See Überquerung

Falls deine Reise weiter nach Monteverde geht, hast du die Möglichkeit den Arenal See mit dem Boot zu überqueren. Du wirst dabei in deinem Hotel in La Fortuna abgeholt, mit dem Bus zum See gefahren und steigst dann ins Boot um. Danach folgt eine entspannte Überquerung des Sees bis du im Bus den Rest deines Weges am anderen Ufer nach Monteverde fortsetzt.

Weiterhin ist auf dem Stausee – dieser wurde zur Energieerzeugung gestaut – im Norden einiges an Action auf dem Wasser möglich. Kayak z.B.

Die oben aufgeführten Aktivitäten sind sicherlich nicht abschliessend. Du kennst die Region La Fortuna bereits? Was kannst du uns weiter empfehlen? Gerne hören wir von dir in den Kommentaren.

Pura vida!

 

Titelbild: Arturo Sotillo

Fasziniert von Costa Rica?

Uns geht es genau so. Darum leben wir hier!

Du möchtest das Land und die Leute kennen lernen?

Das könnte dich auch interessieren

Marc Tschallener

Meine Frau und ich wohnen seit Dezember 2014 in der Stadt Cartago im Zentraltal Costa Ricas. Was für meine Frau eine Rückkehr in ihr Heimatland, ist für mich eine Auswanderung aus der Schweiz nach Zentralamerika. Hier arbeite ich im Tourismus-Bereich und bin dir gerne dabei behilflich deine Reise nach Costa Rica zu arrangieren.