Paquera, Costa Rica

Paquera ist ein kleiner Ort auf der Halbinsel Nicoya in Costa Rica. Bekannt ist der Ort vorwiegend deswegen, da dort die Fähre von Puntarenas ankommt. Die Anlegestelle befindet sich etwa 5 km östlich des Zentrums von Paquera.

Sehr wahrscheinlich wirst du als Tourist in Paquera nicht viel Zeit verbringen. Obwohl, es gibt einige Übernachtungsmöglichkeiten hier, einige Hotels und Cabinas. So wirklich vorstellen kann ich mir aber nicht, dass du dort eine Übernachtung buchen würdest. Vorstellbar ist, dass jemand noch spät am Abend die Überfahrt mit der Fähre macht und dann lieber eine Unterkunft sucht, statt in der stockdunklen Nacht nach Tambor oder Montezuma zu gelangen. Tatsächlich sind die Straßen in diesem Teil des Landes zum Teil überhaupt nicht beleuchtet.

Selbstverständlich heißt das natürlich nicht, dass du in Paquera gar nichts machen kannst. Auch von hier aus bist du in wenigen Minuten an einigen schönen Stränden. An denen wirst du zudem so ziemlich allein sein. Wenn du also eher weg von den vielen Touristen willst, dann ist vielleicht ein Besuch in Paquera genau das, was du tun solltest. Einige Strände in der Nähe sind etwa: Playa Gigante, Playa Camarn, Playa Blanca und Playa Salinas.

Anreise

Paquera ist der Ort, an dem die Fähre von Puntarenas ankommt. Wenn du also von San José her kommst, dann nimmst du am besten die Fähre. Wenn du bereits auf der Nicoya Halbinsel bist, dann kommst du von Nicoya her über Jicaral nach Paquera. Alternativ kannst du per Inlandsflug nach Tambor fliegen. Von dort aus ist es eine kurze Fahrt mit dem Taxi oder im Bus.

Fähre: Naviera Tambor

Orte in der Nähe

Puntarenas, Tambor, Montezuma, Naranjo, Lepanto, Jicaral

Alle Orte in Costa Rica