Puntarenas, Costa Rica

Puntarenas ist eine Hafenstadt an der zentralen Pazifikküste Costa Ricas. Sie ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Strände, Nationalparks und Wildreservate der Region zu erkunden. Die Stadt ist auch Ausgangspunkt für Bootsausflüge zur vorgelagerten Isla del Coco, die zum UNESCO-Welterbe gehört.

Puntarenas ist nicht unbedingt ein typisches Touristenziel. Dennoch gibt es ein paar interessante Sehenswürdigkeiten, darunter einen lebhaften Fischmarkt, einen großen Park am Strand und ein paar Kunstgalerien. Außerdem gibt es ein paar gute Restaurants und ein lebhaftes Nachtleben.

Puntarenas ist auch bei den Einheimischen ganz beliebt, da es zum Teil recht günstige Übernachtungsmöglichkeiten gibt (Cabinas). Zudem ist die Stadt von San José her sehr schnell zu erreichen, was es zum Beispiel für ein Wochenende interessant macht.

Man muss ehrlich sagen, dass Puntarenas schon einmal bessere Zeiten gesehen hat. Einige Gebäude weisen darauf hin, dass es einst ein reicher Ort war. Damals, als der Hafen nicht nur für die Provinz Puntarenas wichtig war, sondern für das ganze Land.

Orte in der Nähe: Jacó, El Roble, Caldera, San Lucas, Paquera, San Ramón de los Palmares

Alle Orte in Costa Rica