Zugverkehr in Costa Rica

Zug fahren in Costa Rica Informationen

Lange Zeit gab es in Costa Rica nur eine Zugstrecke und zwar die zwischen San José und Heredia.

Bedenkt man den schlechten Zustand der Straßen und das sehr eingeschränkte Straßennetz, ist dies natürlich sehr schade.

Denn, man glaubt es kaum, es gab eine Zeit, wo es in Costa Rica mehrere Zugstrecken gab.

Wiedereröffnung der Strecke San José – Cartago

Glücklicherweise hat die Regierung erkannt, dass der Straßenverkehr ein echtes Problem darstellt. Die Strassen sind zum einen in sehr schlechtem Zustand, zum anderen gibt es oft nur einen möglichen Weg, um von A nach B zu kommen.

Das Resultat sind natürlich regelmäßige Staus. So benötigt man etwa für die 30km von San José nach Cartago (Lies hier mehr über Cartago und seine Sehenswürdigkeiten) zur Feierabendzeit gut einmal bis zu 2 Stunden mit dem Auto.

Ja, 2 Stunden für 30km!!!

Eine Alternative zum Autofahren ist also dringend nötig. Und diese wird nun langsam wieder aufgebaut. Der erste Schritt ist gemacht und seit 2014 ist die Zugstrecke zwischen San José und Cartago wieder eröffnet worden.

Zug San Jose nach Cartago

Mit 550 Colones pro Person liegt der Preis im Moment unter dem der Busse. Jedoch ist die Verfügbarkeit sehr eingeschränkt. Die Züge verkehren nämlich nur einige Male pro Tag, vor allem wenn die Leute zur Arbeit fahren und zurück kommen.

Es ist natürlich davon auszugehen, dass sich dies recht schnell ändern wird, wenn mehr und mehr Ticos dieses Transportmittel (wieder)entdecken.

Daher sehen wir für den Moment davon ab, einen Fahrplan zu veröffentlichen und verweisen an der Stelle besser zu den offiziellen Informationen:

 

Du möchtest Costa Rica gerne kennen lernen und hierher reisen?

Kein Problem, wir können dir helfen! Mit einer unverbindlichen Offerte für deine massgeschneiderte Costa Rica Reise.

 

Wer nutzt den Zug in San Jose?

Grundsätzlich ist es so, dass fast nur die Einheimischen im Zug fahren.

Der Grund ist einfach: Es gibt nur wenige Umstände, die eine Nutzung für Touristen sinnvoll machen.

Die Fahrzeiten der Züge beschränken sich bisher etwa auf die Hauptverkehrszeiten. Also am Morgen, wenn die Leute zur Arbeit fahren und am Abend, wenn diese wieder nach Hause wollen.

Außerdem sind die öffentlichen Busse in der Regel einfacher zu erreichen, außer du bist zufällig in einem Hotel in der Nähe eines Bahnhofs unter gekommen.

Zugverkehr in San Jose

Ein Zug mitten in San Jose | (C) JoAnn Miller

Ein gutes Stück der Zugstrecke führt auch quer durch die Stadt San José durch. Dies führt regelmäßig zu zusätzlichem Stau und gelegentlich zu Unfällen.

Auf dieser Strecke verkehren auch einige Züge, die keine Personen transportieren.

Erfahrungsbericht: Mit dem Zug von San José nach Cartago

Es war kurz nach 16 Uhr als wir von einem Termin direkt neben dem Bahnhof „Atlantico“ in San José entlassen wurden. Um diese Zeit würden doch bestimmt die Züge fahren…

Unsere Bushaltestelle war einige Minuten zu Fuss entfernt. So entschlossen wir uns einfach auf den nächsten Zug zu springen. Das Ticket für den 17 Uhr Zug war schnell gekauft und wir standen ziemlich weit vorne in der Schlange, mit vielleicht 20 Personen vor uns.

Bis zur Ankunft des Zuges sollte sich die Schlange hinter uns fast verzehnfachen und entsprechend rechneten wir mit einem leeren Zug der anrollen würde. Aber falsch gedacht. Der Zug war bereits voll, wobei einige Personen ausstiegen. Dennoch, wir waren zu viert und nur zwei von uns fanden noch einen Sitzplatz. Die Gänge waren bei Abfahrt komplett gefüllt.

Die Fahrt schien mir schneller voran zu gehen, als ich das von der letzten Zugfahrt in Erinnerung hatte. Vor allem durch die Stadt hindurch ging es mit relativ hohem Tempo. Das Ganze änderte sich dann wieder ausserhalb und zum Teil ging es fast im Schritttempo vorwärts.

Kurz vor Cartago konnten wir dann doch alle noch einen Sitzplatz finden. Die unangenehme Sitzfläche machte dies jedoch nicht viel besser.

In Cartago angekommen mussten wir dann auch noch ein ganzen Stück gehen, da unser Bus nicht direkt beim Bahnhof losfährt. Und so verlängerte sich unsere Reise gegenüber dem Bus noch um einiges.

Fazit: Es lohnt sich mit dem Zug wirklich nur dann, wenn du genau beim Bahnhof bist und danach einen Bahnhof sehr nah an deinem Ziel hast. Es ist jedoch auch ein interessantes Erlebnis und ich werde es bestimmt mal wieder machen. Vor allem auch, weil es meiner Tochter sehr gefallen hat 😉

Mit dem Zug von Limón nach San José…?

Es ist nicht einmal so lange her, da konnte man noch in Limón in den Zug steigen und bis nach San José fahren.

Seit dieses Video aus dem Jahr 1989 aufgenommen wurde, ließ man die Zugstrecke allerdings verkommen und heute fährt auf dieser Strecke kein Zug mehr. Leider…

Die Verkehrsachse zwischen San José und der Karibikküste ist eine der wichtigsten des Landes. Denn, nicht nur möchten alle Touristen in die Karibik, nach wie vor ist der Hafen in Limón ein wichtiger Knotenpunkt.

Und, da es nur eine Straße (größtenteils einspurig je Richtung), kommt es dort fast täglich zu extremen Staus. Grund sind die vielen LKWs, die Waren zwischen den beiden Städten transportieren.

Eine Zuglinie wäre hier also mehr als sinnvoll, da sie den Verkehr massiv entlasten könnte.

Das Video ist einfach super 🙂 absolute Nostalgie.

Mehr Infos zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Costa Rica

Jetzt bist du dran! Wie denkst du über die Situation mit dem Verkehr in Costa Rica? Hast du eventuell als Tourist Erfahrungen damit gemacht? Deine Meinung interessiert uns!

Fasziniert von Costa Rica?

Uns geht es genau so. Darum leben wir hier!

Du möchtest das Land und die Leute kennen lernen?

Das könnte dich auch interessieren

Dani Schenker

Ich lebe seit Januar 2008 in Costa Rica, seit 2013 sogar ganz offiziell, mit Aufenthaltsbewilligung und alles was dazu gehört. Meinen Lebensunterhalt verdiene ich mit diversen Internetdienstleistungen. Ich wohne mit meiner Familie in Paraíso, in der Nähe von Cartago.

2 Antworten
  1. Jörg
    Jörg says:

    Ich bin 1977 von Port Limon nach San Jose mit diesem Zug gefahren. Das waren 6 Stunden Abenteuer durch ein wunderschönes Land. Ein unvergessliches Erlebnis.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.